Können Sie sich einen Supermarkt ohne eine Reihe von Kisten vorstellen, um Ihre Einkäufe zu bezahlen? Dies ist Amazon Go (und es ist bereits Realität)

Können Sie sich einen Supermarkt ohne eine Reihe von Kisten vorstellen, um Ihre Einkäufe zu bezahlen? Dies ist Amazon Go (und es ist bereits Realität)Zumindest in der Stadt Seattle im US - Bundesstaat Washington wo das erste dieser Geschäfte eröffnet wurde, in dem es keine Warteschlange zum Bezahlen gibt.

Die einzige Voraussetzung ist, dass Sie die Amazon Go-App auf Ihrem Mobiltelefon haben und sie verwenden, um den Store zu betreten und identifiziert zu werden. Von dort aus können Sie die gewünschten Produkte auswählen und in Ihre Tasche oder Ihren Einkaufswagen legen oder, wenn Sie es vorziehen, in Ihrer Tasche oder Ihrem Rucksack aufbewahren. Sie müssen sie niemandem zeigen oder sich über ihren Preis Gedanken machen, denn wenn Sie den Laden verlassen, wird alles automatisch Ihrem Amazon-Konto belastet, als hättest du sie online gekauft.

Wie funktioniert der Supermarkt? Woher wissen Sie, welche Artikel wir ausgewählt haben?

Jede Linie und die Regale, aus denen sie bestehen, erfassen das Gewicht und die Bewegungen der ausgewählten Artikel, sodass sie Ihre Einkäufe aufzeichnen, wenn Sie die Produkte entnehmen. Für mehr Sicherheit deckt ein Kamerasystem alle Punkte des Geschäfts ohne blinde Flecken ab, sodass alles, was Sie mitnehmen, registriert wird und es nicht möglich ist, an einem Produkt zu sparen und ohne Bezahlung zu gehen.

Sandwiches, zubereitete Gerichte, Säfte und Salate und ähnliche Produkte sind derzeit die Produkte, die in diesem Geschäft zum Verkauf angeboten werden, obwohl davon ausgegangen wird, dass es bald mehr geben wird, nicht nur Lebensmittel. um wie ein normaler Laden in der Nachbarschaft zu sein, in dem Kunden ein-, einkaufen und verlassen, ohne physisch bezahlen zu müssen und ohne mit irgendjemandem interagieren zu müssen.

Werbung

In der Tat der einzige Mitarbeiter, der da ist, überprüft nur das Alter der Mehrheit, falls ein alkoholisches Produkt gewählt wird, deren Verkauf an Minderjährige verboten ist. Wenn Sie zum Beispiel nur ein Sandwich möchten, wird Ihnen dies beim Betreten gutgeschrieben Wenn Sie das Telefon auf die Barrieren stellen, wird Ihr QR-Code erkanntRegistrieren Sie Ihren Einkauf auch dann, wenn Sie noch nicht mit einem Mitarbeiter gesprochen haben.

Wie funktioniert der Laden?

Vom ersten Moment seiner Eröffnung an Das System war für die Bürger von Seattle sehr attraktiv Und natürlich wollten alle ausprobieren, wie das neue System funktioniert. Würdest du es dir nicht auch ansehen?

Ein geteilter Beitrag von Katrin B.- Branding Evangelist (@markenwelten) am 23. Januar 2018 um 4:30 PST

Natürlich gibt es auf Instagram bereits viele Fotos mit dem Hashtag #amazongo und vielen Twits zum Thema Das Interesse aller ist geweckt, obwohl es nicht der erste Laden der Welt ist, der so funktioniert, wie man uns in Xataka sagte.

Im Prinzip funktioniert das System gut - obwohl einige Fehler aufgetreten sind und CNN-Reporter bestätigt haben, dass Sie das Geschäft verlassen können, ohne einen Artikel zu bezahlen -, aber Amazon scheint sich keine großen Sorgen zu machen, da es dies berücksichtigt Die Leute sind im Allgemeinen gut und es wird nicht viele Fälle wie den kommentierten geben ... Wir werden sehen müssen, wie sich dies entwickelt, wenn mehr Geschäfte eröffnet werden und dieses Modell auf andere Länder ausgedehnt wird.

Eine gemeinsame Veröffentlichung von L. Storojuc Showroom (@liudmilastorojuc) am 23. Januar 2018 um 2:11 PST

Vorerst Obwohl es keine Warteschlangen gibt, die bezahlt werden müssen, gibt es Warteschlangen, die betreten werden müssen. Vielleicht aufgrund der Neugierde über die Neuheit, die dazu führt, dass Benutzer ihre Erfahrungen auf Amazon Go massiv "testen" und sie dann auf ihre Konten in verschiedenen sozialen Netzwerken hochladen.

Ein geteilter Beitrag von Terri Nakamura (@terrinakamura) am Jan 22, 2018, um 9:15 Uhr PST

Im Moment erzählen diejenigen, die einkaufen, ihre Erfahrungen mit Stolz, betreten gerne das Geschäft und verlassen es mit dem Kauf, der in wenigen Minuten getätigt wurde, ohne anstehen zu müssen, um zu zahlen oder Zeit in den Kisten zu verschwenden. Besorgter sind die Geldautomaten und Kassierer traditioneller Geschäfte, die in Zukunft möglicherweise ihre Arbeit sehen werden wenn das System auf der ganzen Welt und in anderen Geschäften verteilt ist, die ähnliche Formeln implementieren.

Ungeachtet des Problems möglicher Fehler, die sicherlich bald behoben werden, finde ich dieses Kaufsystem sehr interessant und sehr komfortabel AmazonGo, das die Wartezeiten an den Geldlinien auf null reduzieren könnte, Immer der langweiligste und verzweifeltste Teil, wenn wir im Supermarkt einkaufen gehen.

Bilder | Recode, Instagram
Lebe bis zum Gaumen | Von 19,90 € bis 40 €: Amazon verdoppelt den Mindestbestellwert von Prime Now in Madrid
Lebe bis zum Gaumen | Die besten Einkaufswagen und die praktischsten Taschen für den Supermarkt