Aromen und Farben, karibischer Gastronomietourismus, ohne die Stadt durch die Hand von Sol Meliá zu verlassen

Im nächsten Monat Juni wir können wissen, was die Karibik uns gastronomisch anbietet Dank einer Initiative der Division America Cone North and Caribbean, die von der Hotelkette Sol Meliá inszeniert wurde, müssen Sie nicht dorthin wechseln.

Dies ist die große Roadshow (Vorführung) Aromen und Farben dass Sol Meliá sich verschiedenen europäischen Städten nähern wird. Im Fall von Madrid wird zum Beispiel die einheimische Küche jedes karibischen Landes bei einem gastronomischen Festival von den großen karibischen Köchen angeboten. Zutaten und Zubereitungen aus Puerto Rico, Panama oder Costa Rica erhalten Sie vom 9. bis 18. Juni im Gran Meliá Fénix. Der Preis für die Degustationsmenüs beträgt 45 Euro zzgl. MwSt., Ein sehr interessanter Preis, wenn Sie die angebotenen Degustationen berücksichtigen. Sie beginnen dieses köstliche Menü mit einem Schuss Margarita-Cocktail, begleitet von einem kleinen Spritzer Banane, Hühnchen und Frischkäse.

Dann können wir ein kaltes Gericht probieren, das als Ceviches-Trio bezeichnet wird, ein sehr beliebtes peruanisches Gericht, dann eine reichhaltige Vorspeise, die mexikanische Tortillasuppe. Weiter geht es mit einem stumpfen Teller, einem Fischfilet mit Süßkartoffel, Korianderreis und schwarzen Bohnen sowie Zwiebelbacken, Mojo und Maniok. Schließlich werden die Pina Colada und der Maulwurf, ein Gericht aus Chilischoten, Nüssen und Schokolade, das schmackhafte und intensive Essen kulminieren.

Sie sehen, Sie können gastronomischen Tourismus betreiben, ohne die Stadt verlassen zu müssen.